Autor Thema: Der "Himmel-, Arsch- und Wolkenbruch"-Thread  (Gelesen 109596 mal)

kingjeremy

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 1687
Antw:Der Himmel-, Arsch- und Wolkenbruch-Thread
« Antwort #705 am: 21. August 2016, 17:55:38 »
Die heutige Leistung macht Lust auf mehr ! Und ich dachte wirklich wir spielen wieder gegen den Abstieg . . . Moisander scheint der lang ersehnte Stabilisator unserer Abwehr zu sein!

http://www.kicker.de/news/fussball/dfbpokal/startseite/658666/artikel_schlechte-verlierer_wie-werder-den-kopf-verlor.html#omrss_news_aktuell
« Letzte Änderung: 22. August 2016, 07:20:26 von kingjeremy »

Fanatos Werderopulos

  • Aufsteiger
  • ***
  • Beiträge: 488
Antw:Der Himmel-, Arsch- und Wolkenbruch-Thread
« Antwort #706 am: 23. August 2016, 17:43:17 »
Das dachte ich auch...  Das Team überrascht immer wieder aufs Neue. Aber so sind sie - die Gegner in der Liga schön blenden und dann bääähmm 3 Dinger in München.
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich sofort das Lesen auf.

Mod2/Dasüberhirn

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 3622
  • -DasÜberHirn-
Antw:Der Himmel-, Arsch- und Wolkenbruch-Thread
« Antwort #707 am: 24. August 2016, 21:15:51 »
Wird ein ganz schwieriger Start für uns. Ich rechne für München mit einer Packung, allerdings kann danach die Saison beginnen. Wird dann auch weiterhin wahrscheinlich sehr holprig. Mein Ziel/Wunsch? ::) : 20 Punkte bis zur Winterpause und Kruse/Pizarro wieder fit. Die andere Wildcard ist natürlich Skripnik. Er muss jetz auch jeden Fall liefern, d.h. zeigen, dass er aus unseren Spielern wirklich ihr Potential herausholen kann.
“Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Nationalmannschaft oder in der Weltauswahl.”

- Walter Frosch auf die Einladung zur damaligen B-Nationalmannschaft

Mod1

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 10946
  • Admin Homepage/Forum
    • http://www.christianseidel.net
Antw:Der "Himmel-, Arsch- und Wolkenbruch"-Thread
« Antwort #708 am: 18. Dezember 2019, 15:07:21 »
Thread ist schon wieder aktuell. Leider.
Meine Hoffnung ist, dass gegen Köln eine Trotzreaktion kommt, sonst wird es eine ganz bittere Winterpause.  >:(
Zu befürchten ist aber, dass diese derzeit arg verunsicherte Truppe mit drei Niederlagen am Stück in die Krise schlittert. Ich bin derzeit ziemlich ratlos und hoffe nur, den Verantwortlichen geht es anders.
Du un ik, wi sünd Werder Bremen, Gröön un witt dat is us Vereen!