Autor Thema: Wiesenhof  (Gelesen 14890 mal)

Mod1

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 10948
  • Admin Homepage/Forum
    • http://www.christianseidel.net
Antw:Wiesenhof
« Antwort #15 am: 10. August 2012, 15:28:56 »
Gerade per Mail von der Geschäftsstelle:

Zitat
Liebe Werder-Fans,

wir freuen uns sehr darüber, Ihnen heute mitteilen zu können, dass Deutschlands
führende Geflügelmarke WIESENHOF ab sofort neuer Hauptsponsor des SV Werder
Bremen ist. Erstmals seit langer Zeit haben wir damit wieder einen Hauptsponsor aus
dem Werder-Land gewonnen. Als Marktführer setzt WIESENHOF die Tradition
erfolgreicher Unternehmen, die mit Werder verbunden sind, fort. Gemeinsam mit
unserem Vermarktungspartner Infront, der mit der Suche des neuen Hauptsponsors
betraut war, ist es uns gelungen, einen Vertrag abzuschließen, der sich auf dem
Niveau der vorangegangenen Partnerschaft mit der TARGOBANK bewegt. Der neue
Vertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren.
Wir wissen, dass in der Öffentlichkeit massive Kritik an WIESENHOF geäußert wird.
Daher haben wir uns persönlich in intensiven Gesprächen mit den Verantwortlichen
und bei Besuchen der Produktionsstätten vor Ort über unseren neuen Partner
informiert. WIESENHOF ist ein bodenständiges und finanziell erfolgreiches
Familienunternehmen der dritten Generation, das mit Kritikern der modernen
Nutztierhaltung offen über alle Themen diskutiert und kontinuierlich an
Verbesserungen des Tierwohls arbeitet. Im Leitbild des Unternehmens sind Leitsätze
wie ökologisches und nachhaltiges Denken, verantwortungsbewusstes Handeln,
Pflegen einer offenen Kommunikation, Sicherheit und Vertrauen für den Kunden
sowie Wertschätzung und Respekt gegenüber den Mitarbeitern verankert. Diese
passen hervorragend zu den Grundsätzen des SV Werder Bremen.
WIESENHOF hat sich für den SV Werder Bremen als Partner entschieden, um von
den unserem Club zugeschriebenen Attributen Glaubwürdigkeit, Seriosität,
Kontinuität und von den großen Sympathiewerten zu profitieren. Es ist zugleich eine
mutige Entscheidung unseres Partners, dieses Sponsorship einzugehen und damit
eine sehr öffentliche Plattform zu wählen. Die Bundesliga zieht bekanntermaßen sehr
viel Aufmerksamkeit auf sich. Dadurch, dass sich WIESENHOF in diesem Umfeld
präsentiert, steigt auch das Interesse an unserem neuen Partner. Das unterstreicht,
wie ernst es WIESENHOF ist, ein offenes und transparentes Unternehmen zu sein.
WIESENHOF hat weltweit höchste Standards gesetzt. Jeder von Ihnen ist herzlich
eingeladen, sich in den Betrieben von WIESENHOF direkt vor Ort ein Bild zu
machen.
Auch für den SV Werder Bremen gab es viele gute Gründe, sich für WIESENHOF als
Partner zu entscheiden: Es ist ein regionales Unternehmen aus dem Werder-Land
und Marktführer in seinem Bereich. Außerdem ist mit dem Abschluss dieser
Partnerschaft eine wichtige finanzielle Einnahme verbunden, die dazu beitragen wird,
dass wir in den nächsten Jahren eine Mannschaft haben, mit der wir unsere
sportlichen Ziele erreichen können.

Mit freundlichen Grüßen

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA
Geschäftsführung
Du un ik, wi sünd Werder Bremen, Gröön un witt dat is us Vereen!

scrat102

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 1009
    • http://www.facebook.com/scrat.le
Antw:Wiesenhof
« Antwort #16 am: 10. August 2012, 15:33:55 »
Ist dann also die Geschäftsleitung Werders blind oder arbeitet Wiesenhof neuerdings wirklich seriös?

hugoal23

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 1673
  • Meister kicker-Managerspiel 2009/10 WFCM-intern
Antw:Wiesenhof
« Antwort #17 am: 10. August 2012, 16:06:59 »
Ist dann also die Geschäftsleitung Werders blind oder arbeitet Wiesenhof neuerdings wirklich seriös?

Kräht der Hahn am Morgen kräht er laut kräht er weit
Werder Bremen und der AC Milan ......

scrat102

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 1009
    • http://www.facebook.com/scrat.le
Antw:Wiesenhof
« Antwort #18 am: 10. August 2012, 16:14:48 »
Ist dann also die Geschäftsleitung Werders blind oder arbeitet Wiesenhof neuerdings wirklich seriös?
Kräht der Hahn am Morgen kräht er laut kräht er weit

Ja.  ::)

18-SVW-99

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 2870
  • HO-Schnitte
Antw:Wiesenhof
« Antwort #19 am: 10. August 2012, 17:16:55 »

8zehnhundert99

  • WFCM-Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 349
Antw:Wiesenhof
« Antwort #20 am: 11. August 2012, 12:19:02 »
´
Nun müssen wir uns gedulden. Dass es Wiesenhof wird..... eher nicht. Spätestens nach dem Rummel. Wiesenhof wollte sich ja eigentlich umbenennen in "Oldenburger Spitzenqualität". Da hätte eine Werbekampagne via Trikot Sinn gemacht. Aber nun weiß ja jeder, dass es Wiesenhof ist. Also ist die Umbenennung mit gleichzeitigem Image-Wechsel hinfällig.

es ist nach meinen Infos auch weiterhin geplant, Wiesenhof einen neuen Namen zu geben. Aus dem Grund soll wohl auch nicht Wiesenhof auf dem Trikot stehen...   hab was von "Oldenburger Geflügelspezialitäten" gehört.

Macht für die schon Sinn ihren neuen Namen so bekannt zu machen, sie hatten wohl nur die Hoffnung, dass es ohne so großes Medienecho von statten geht, sodass am Ende niemand den neuen Namen mit dem alten, verruchten verbindet

Mod1

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 10948
  • Admin Homepage/Forum
    • http://www.christianseidel.net
Antw:Wiesenhof
« Antwort #21 am: 12. August 2012, 11:24:14 »
Es gibt keine negative Publicity. Fragt mal Benetton.

Gestern kam noch mehr:

Zitat
Dieses ist eine E-Mail-Anfrage via http://www.wfcm.de/joomla/ von:
Hermann <hermanr@gmx.de>

Liebe Werderfans,

Die Marke Werder ist gerade dabei, sich selbst schwer zu beschädigen. Bitte
protestiert dagegen.

Informationen über Wiesenhof auf You Tube, Stichwort Wiesenhof Skandal.

freundliche Grüße

Hermann Rhiel
Werder Fan

-----Ursprüngliche Nachricht-----
From: Jan.Saffe@gruene-bremen.de
Sent: Friday, August 10, 2012 10:39 AM
 rhiel@praxis-vita-balance.de
Subject: WG: Fw: Samstag 13 Uhr: Wiesenhof-Werdertrikot-Protest-Marsch
Bremen Hauptbahnhof - Weserstadion !!!

Lieber Hermann,

vielen Dank für deine Mail. Morgen -da ist Tag der Fans - gibt es eine
Demonstration vom Bahnhof zum Stadion um 13:00 Uhr. Verbreite die Mail mit
dem Artikel doch möglichst breit.

Herzlichen Gruß und hoffentlich bis Morgen

Jan


---

Jan Saffe

Sprecher für VerbraucherInnenschutz,
Landwirtschaft und Entwicklungszusammenarbeit

Bündnis 90/Die Grünen
Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft
Schlachte 19/20
28195 Bremen

T: 0421/3011-243
F: 0421/3011-250
M: 0171/4892279
-----
Neuer Trikotsponsor
Ärger bei Werder – "Propaganda für Tierfolter"

Scharfe Proteste gegen den neuen Trikotsponsor Wiesenhof des
Fußball-Bundesligaklubs. "Das ist peinlich für unsere Stadt, weil Werder
das wichtigste Aushängeschild ist." Von Kai Niels Bogena

(Embedded image moved to file: pic11577.jpg)Werder Bremen
© DAPD Noch ist die Brust auf dem Werder-Trikot leer Bild teilen
Bild teilen

Weiterführende Links
      Shitstorm im Netz: Fan-Aufstand gegen "Wiesenhof” als Werder-Sponsor
      Frischer Wind: Werder will mit neuem Billigteam zurück nach oben
      Im Elfmeterschießen: Bremen gewinnt Liga-total-Cup gegen Meister BVB

Die gute Laune hielt nicht lange. Zu Beginn der Woche freute sich Klaus
Filbry, Werder Bremens Marketingmanager, der zusammen mit der Schweizer
Sportmarketingagentur Infront seit einem Jahr einen neuen Trikotsponsor
gesucht hatte, über seinen Deal.

Nun jedoch, da der Klub aus der Fußball-Bundesliga mit dem umstrittenen
Geflügelkonzern Wiesenhof einen Hauptsponsor bindet, der zwei Jahre lang
rund sechs Millionen Euro pro Saison zahlt, ist der Ärger groß.

Denn gleich nachdem durchsickerte, dass das Logo eines Unternehmens neben
der Vereinsraute prangen wird, das unter anderem wegen des Verdachts der
Tierquälerei extrem negativ behaftet ist, brach ein Proteststurm über den
Klub herein – mit einer Vehemenz, die in Werders Vereinshistorie einmalig
ist.

(Embedded image moved to file: pic10857.jpg)Bundesligavorbereitung
Fußball-Bundesliga
Bremen will zurück auf die europäische Bühne

So bildeten sich nicht nur Facebook-Gruppen, die auf bis zu 5000
Unterstützer anwuchsen und Anti-Wiesenhof-Buttons ins Netz stellten. Auch
die Bremer Politik sowie die Tierschutzorganisation Peta reagierten
umgehend.

"Es ist desaströs"

Linda Neddermann, die tierschutzpolitische Sprecherin der Bremer Grünen,
ätzt: "Es ist desaströs, dass Werder einen Trikotsponsor bekommt, der im
Verdacht steht, Tiere zu quälen. Der Verein hat eine Vorbildfunktion,
gerade für Kinder. Offenbar ist es Werder egal, wen sie als Trikotsponsor
haben. Ich unterstütze alle Anhänger, die dagegen votieren."

Noch stärker setzt Jan Saffe, Grünen-Sprecher für Landwirtschaftspolitik
und Verbraucherschutz in Bremen, Werder unter Druck. Er plant Anfang
September eine Veranstaltung im Ostkurvensaal im Weserstadion.

Dort will der Politiker den Film "Das System Wiesenhof – Wie ein
Geflügelkonzern Tiere, Menschen und Umwelt ausbeutet" des ARD-Magazins
"Report Mainz" zeigen. Darin ist unter anderem zu sehen, wie Hühner auf
einer Putenfarm bei Cloppenburg misshandelt werden.

Protestmarsch am Samstag

Zu der Veranstaltung lädt Saffe nicht nur Fans und Medien ein, sondern auch
Werders Geschäftsführung, Trainer Thomas Schaaf sowie die Mannschaft. "Ich
bin entsetzt", giftet Jaffe im Gespräch mit der "Welt": "Wenn sich Werders
Spieler Trikots mit Wiesenhof überstreifen, machen sie Propaganda für die
Tierfolter. Das ist peinlich für unsere Stadt, weil Werder das wichtigste
Aushängeschild für Bremen ist." Ebenso deutlich äußert sich Dr. Edmund
Haferbek von Peta.

Die Tierfreunde unter den Fans "werden dem Verein die rote Karte zeigen".
Dies bekräftigte die Organisation, in dem sie dem Klub ihre Haltung in
einem Brief mitteilte.

(Embedded image moved to file: pic05441.jpg)Borussia Mönchengladbach
Sommertransfers
Hallo, wir sind die Neuen!

Die Fans beschränken sich derweil nicht nur auf einen Shitstorm im
Internet. Für kommenden Samstag ist ein Protestmarsch vom Bremer
Hauptbahnhof zum Weserstadion geplant, wo von 13 Uhr an "Der Tag der Fans"
stattfindet. Dort will der Verein mit rund 30.000 Anhängern wie vor jeder
Spielzeit feiern. Ursprünglich wollte Werder bei diesem Ereignis auch den
Trikotsponsor vorstellen. Ob dies aber nach dem Sturm der Entrüstung
geschieht, ist fraglich.

Anti-Wiesenhof-Banner werden vorbereitet

Denn Teile der Fans wollen die Veranstaltung sowie das anschließende
Freundschaftsspiel gegen den englischen Erstligaklub Aston Villa zum
Frustabbau nutzen. So gibt es Pläne, dass Anhänger in einem Hähnchenkostüm
verkleidet und mit Kunstblut ausgerüstet die Party am Weserstadion stören.
Auch Anti-Wiesenhof-Banner werden vorbereitet. Zudem registrieren Fanklubs,
dass einige ihrer Mitglieder drohen, ihre Dauerkarten zurückgeben zu
wollen. Es soll auch dazu aufgerufen werden, den Kauf des neuen Trikots zu
boykottieren.

(Embedded image moved to file: pic10480.jpg)Dortmund und Bremen eröffnen
Bundesligasaison
Jubiläum
Dortmund und Bremen eröffnen 50. Bundesligasaison

Mit dem deutschen Marktführer für Geflügelfleisch würde Werder zwar mit
einem finanziell potenten Partner kooperieren – Wiesenhof erwirtschaftete
im Geschäftsjahr 2009/2010 rund 1,1 Milliarden Euro. Aber der Ruf des
Unternehmens, das seinen Sitz in Visbek/Niedersachsen hat, könnte kaum
schlimmer sein. So stellte im vergangenen März McDonald’s vorübergehend den
Bezug von Wiesenhof-Geflügelfleisch wegen angeblicher Hygienemängel in den
Betrieben ein. Zusätzlich kratzen Anschuldigungen um Probleme mit der
Kühlkette oder Antibiotika-Missbrauch seit Jahren am Image des Konzerns,
der sich immer wieder auf Einzelfälle beruft.

Werder demonstriert dennoch Gelassenheit. Der Verein habe mit dem
Proteststurm gerechnet und sei darauf vorbereitet. Marketingleiter Filbry
sagt: "Uns war klar, dass einiges auf uns zukommt."
Du un ik, wi sünd Werder Bremen, Gröön un witt dat is us Vereen!

Grinsu

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 1392
Antw:Wiesenhof
« Antwort #22 am: 13. August 2012, 22:15:21 »
Was für ein Quatsch!!!

Alle Spakkos die deswegen Werder absagen sei gesagt, sie sollen lieber die Produkte nicht mehr essen bzw. konsumieren! Schließlich gibt es ja einen Markt für all das was Wiesenhof verkauft! Warum verkauft Wiesenhof so viel, na weil die Nachfrage steigt! Alle wollen plötzlich immer mehr Hühnchen zu günstigsten Preisen. Das alles geht nun mal nur mit Massentierhaltung und all seinen Begleiterscheinungen. Ich bin mir auch ganz sicher, dass Wiesenhof kein Einzelfall ist sondern überall in der Massentierhaltung ähnliches passiert, jede Branche braucht einen Buhmann, vor allem vor den Medien!
Da sollte man Ansetzen und nicht bei Werder die endlich wieder einen Sponsor gefunden haben! Gäbe es für Wiesenhof Produkte keinen Markt, dann würden wir einen anderen Sponsor finden!
Nein ich bin kein Freund der Massentierhaltung, aber Werderfan, Fleischesser und in seltenen Fällen auch Wiesenhof-Produktekäufer. Geschmacklich gut!
Übrigens war ich schonmal in der Produktion bei Oldenburg, brandschutztechnisch ziemlich gut da! Vor allem fand ich es sehr sauber.
Na dann, Mahlzeit!
Es ist einfach toll ein Werderaner zu sein!
Man lernt zu Leiden, zu Hoffen, zu Beten und zu Freuen!

Mod1

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 10948
  • Admin Homepage/Forum
    • http://www.christianseidel.net
Antw:Wiesenhof
« Antwort #23 am: 13. August 2012, 22:17:58 »
Jemand Interesse?

Zitat
Wir sind davon überzeugt, dass wir einen guten Job machen und wollen das auch den Fans von Werder Bremen zeigen. Weil bei uns schon die ersten Anfragen von Fanclub-Vertretern nach Besichtigungen eingegangen sind, machen wir allen Fanclubs das Angebot, mit einem führenden Vertreter einen Stall zu besuchen."

http://www.werder.de/de/profis/news/40602.php

Wiesenhof gibt es hier:
http://www.wiesenhof-online.de/unternehmen/3/3/Standorte.html
Du un ik, wi sünd Werder Bremen, Gröön un witt dat is us Vereen!

Mod2/Dasüberhirn

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 3622
  • -DasÜberHirn-
Antw:Wiesenhof
« Antwort #24 am: 13. August 2012, 22:21:51 »
@Grinsu: Mod2 gefällt dein Beitrag :D
“Ein Walter Frosch spielt nur in der A-Nationalmannschaft oder in der Weltauswahl.”

- Walter Frosch auf die Einladung zur damaligen B-Nationalmannschaft

Masa

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 1683
Antw:Wiesenhof
« Antwort #25 am: 13. August 2012, 22:27:19 »
@Grinsu: Ich find die Proteste richtig gut!
Nur sollten die ganzen Maulhelden endlich wie versprochen die DKs abgeben - dann sind endlich welche für uns da ;)
"Wie merken sich Hamburger die 11-88-0?
11 HSV-Spieler merken in der 88 Minute, dass sie mit 0 Punkten nach Hause fahren werden. :D"

scrat102

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 1009
    • http://www.facebook.com/scrat.le
Antw:Wiesenhof
« Antwort #26 am: 14. August 2012, 06:57:10 »
@Grinsu: Leider gibts viel zu wenig Leute, die sich darüber Gedanken machen, wo ihre 99-Cent-Wurst herkommt. So etwas dann noch zu unterstützen, kann ich nicht gutheißen.

Mod1

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 10948
  • Admin Homepage/Forum
    • http://www.christianseidel.net
Antw:Wiesenhof
« Antwort #27 am: 20. August 2012, 19:44:57 »
Zitat
Sehr geehrte Geschäftsführung,               
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Fanclubs,

durch die Ereignisse und Diskussionen der letzten Tage sehen wir uns in der Pflicht Stellung zu beziehen und möchten uns mit diesem offenen Brief an Sie und euch wenden um unsere Sicht zum neuen Hauptsponsor zur Diskussion zu stellen.
Du un ik, wi sünd Werder Bremen, Gröön un witt dat is us Vereen!

Mod1

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 10948
  • Admin Homepage/Forum
    • http://www.christianseidel.net
Antw:Wiesenhof
« Antwort #28 am: 25. September 2012, 22:47:55 »
Zitat
Moin moin Fanclubs,

in der vergangenen Woche fand die Wiesenhof-Gesprächsrunde statt, bei der einige von Euch anwesend waren. Die Beantwortungen der von Euch gestellten Fragen wurden vom Dachverband protokolliert und werden den Fanclubs, die mir im Vorfeld ihre Fragen haben zukommen lassen, direkt zugeschickt. Solltet Ihr noch weitere Fragen haben, steht Euch der Dachverband gerne zur Verfügung. Ansonsten könnt Ihr Euch auch gerne direkt an mich wenden.

Ein Thema der Veranstaltung war die Möglichkeit der Betriebsstätten-Besichtigung. Nach Absprache mit den Verantwortlichen von Wiesenhof haben wir uns auf den folgenden Ablauf geeinigt: Jeder Fanclub hat die Möglichkeit, die verschiedenen Stufen der Geflügelerzeugung zu besichtigen. Um Euch anzumelden müsst Ihr mir das anbei mitgesendete Formular ausgefüllt per Mail zurücksenden. Hierfür gibt es eine Anmeldefrist, die am Donnerstag, dem 18. Oktober endet. Jeder Fanclub darf maximal zwei Vertreter stellen, Ihr könnt allerdings auch mehrere Bereiche und Stufen besuchen. Bitte sendet mir für jeden einzelnen Teilnehmer einen Bogen zu. Diejenigen, die mir bereits einen Anmeldebogen geschickt haben, brauchen mir keinen weiteren zukommen zu lassen, sondern sind für die Anmeldungen notiert.

Nach der Anmeldefrist, werde ich den Mitarbeitern von Wiesenhof alle Anmeldungen zukommen lassen. Wir werden dann versuchen mehrere gebündelte Termine für die jeweiligen Besichtigungen zu organisieren. Hierüber werdet Ihr dann rechtzeitig informiert.

Mit freundlichen Grüßen
SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA

Jermaine Greene
Fan- und Mitgliederbetreuung

Wenn jemand Interesse hat, einfach melden.
Du un ik, wi sünd Werder Bremen, Gröön un witt dat is us Vereen!

Masa

  • Forum-Ultra
  • *****
  • Beiträge: 1683
Antw:Wiesenhof
« Antwort #29 am: 26. September 2012, 10:35:30 »
Und welche Werke besichtigt werden können, ist nicht erläutert?
Weil: wenns Klein-Tupfingen ist, komm ich da doch gar nicht hin.
"Wie merken sich Hamburger die 11-88-0?
11 HSV-Spieler merken in der 88 Minute, dass sie mit 0 Punkten nach Hause fahren werden. :D"